Autonomes Seminar #2

Hey,
im folgenden die Mail von Wolfgang Ratzert vom Autonomen Seminar. Ich werde sie erst beantworten können, wenn ich wieder da bin. Ich denke abgesehen von weiteren Fragen könnten wir auf jeden Fall mal in den Lektürekurs gucken ….

Hallo Andreas,

besteht inzwischen größere Klarheit hinsichtlich
Eurer Planung über „Kritische Theorie“?

Hinsichtlich unseres eigenen Semesterprogramms
versende ich in den nächsten Tagen einen
Infobrief.

Unser Lektürekurs liest das neue Buch von Peter
Sloterdijk: „Du mußt dein Leben ändern.“ – Erster
Termin: Do, 22.10.09, 18:00 im Raum 293 im
HUB-Seminargebäude Invalidenstraße 110.
Sloterdijk setzt sich auch mit Adorno, Bourdieu
usw. auseinander – es gäbe Berührungspunkte.

Ciao
Wolfgang

Dazu muss ja der Finanzantrag eigentlich schon fertig sein, ich hab das leider im Arbeiten-Stress vergessen, werde mich aber in den nächsten Tagen mal drum kümmern. Tut mir leid, M., hab das mit der Mail auch nicht mehr geschafft. Hier aber noch, als Vorlage, der Bericht von einer durchaus vergleichbaren Veranstaltung, die letztes Jahr von der RLS gefördert wurde:
Sachbericht Seminar \"Zur Aktualität Marxscher Theorie\"